Hund ‚Bleib‘ beibringen – egal was passiert

Mai 16, 2019Training

 1. Übungseinheit: Hund BLEIB Beibringen

Wir haben heute das erste Mal ‚BLEIB‘ mit Timmy geübt. Hierfür haben wir uns Trainingsinspiration von folgendem Youtube Video geholt. Im Anschluss möchte ich die wichtigsten Facts für mich schriftlich festhalten und hoffe, dass sie auch dir als Gedankenstütze fürs Training von ‚BLEIB‘ helfen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ziel der Übung

Hund soll immer an Ort und Stelle bleiben, wenn er mit der Leine abgelegt wird

Diese Übung ist super hilfreich und sollte mit jedem Hund geübt werden. Wichtig: Die Leine dient quasi als Ankerpunkt. Wird der Hund mit der Leine in die Platz und Bleib Position gelegt, darf er sich von diesem Ort nicht mehr wegbewegen. Der Hund soll daraus auch nicht abgerufen werden, da er lernen soll, sich in solchen Momenten zu entspannen, da es durchaus auch mal etwas länger dauern kann.

 

Übungsaufbau

Decke, Leine und Leckerlis

  • Hund auf Decke ablegen und einige Leckerlis vor ihn liegen. Nun kann man sich mit entsprechender Körperhaltung und dem BLEIB Signal von ihm entfernen. Der Hund wird nun höchstwahrscheinlich eh erstmal mit den Leckerlis beschäftigt sein.
  • Den Hund zwischendurch immer wieder loben, dafür zu ihm zurückgehen und Leckerli in den Mund geben. 
  • Wenn er aufsteht, dann wieder an der Leine nehmen, ihn wenig beachten und wieder in die Ausgangsposition bringen. 
  • Zeitintervalle immer verlängern
  • Mit der Zeit kann man auch ein paar Ablenkungsmanöver einbauen. Der Hund soll trotzdem immer sitzen bleiben. 
  • Irgendwann braucht man auch die Decke als Markierungsort nicht mehr – dann hat der Hund gelernt, die Leine als Anker wahrzunehmen.

 

mit der Zeit…

…wird der Hund lernen, dass er sich, sobald er mit der Leine abgelegt wird, von dieser Stelle nicht mehr wegbewegen darf. Er weiß, dass er aus dieser Position auch nicht abgerufen wird und kann sich daher entspannen.

so ist das Leben mit einem Mini Australian Shepherd

This error message is only visible to WordPress admins

Error: Access Token for miniaussie.dog is not valid or has expired. Feed wird nicht aktualisiert.

Es gab ein Problem mit dem Instagram Access Token, den du benutzt. Bitte fordere einen neuen Access Token auf der Einstellungen-Seite des Plugins an.
Wenn du weiterhin ein Problem mit deinem Access Token hast, schau dir bitte diese FAQ für weitere Informationen an.

Error: No posts found.

Make sure this account has posts available on instagram.com.

Error: admin-ajax.php test was not successful. Some features may not be available.

Please visit this page to troubleshoot.